HW-Kombikurs
für Gleitschirm und Drachen

1.Stufe:

Windenschlepp

 

 

 

 

 

 

Das Konzept:

Nach dem Grundkurs empfehlen wir Ihnen den HW-Kombikurs: Das "H" steht für Höhenflüge, das "W" für Windenschlepp. Diese Kombination soll Ihnen in erster Linie den Ausbildungsweg zum A-Schein angenehm und sicher gestalten.

 

Ihr Vorteil:

Sie erwerben in einer kürzeren Ausbildungszeit zwei Flugscheine, und zwar den Luftfahrer- und den Windenschlepp-Schein. Dabei absolvieren Sie bis zu 10 Flüge mehr als bei einer herkömmlichen Ausbildung, und haben dadurch mehr Sicherheit.

Spätestens bei der praktischen Flugprüfung, die ebenfalls an der Winde abgelegt werden kann(!), kommt Ihnen dies zugute.

 

Die Kosten:

Der HW-Kombikurs kostet nur 740,00 €.

Sie sparen also bei einem Kombikurs gegenüber den Einzelkursen Höhenflug + Windenschlepp (650,00 € + 310,00 € = 960,00 €), 220,00 € !

Weiterhin sparen Sie durch eine kürzere Schulungszeit und durch die Verlegung von 20 Höhenflügen an die Winde Übernachtungs-, Seilbahn- und Anreisekosten.

 

 

Weiterer Vorteil:

Ein weiterer Vorteil für Sie ist die flexible Terminwahl: Sie können jeden beliebigen Windenschleppkurs mit einem beliebigen Höhenflugkurs kombinieren! Der Höhenflugkurs muss nicht sofort nach dem Windenschlepp erfolgen. Zeitlich können die beiden Kurse auch eine längere Spanne auseinander liegen.

 

Nachfolgendes sollten Sie jedoch beachten:

Der Windenschleppkurs dient als Vorbereitung  auf die Höhenflüge im Gebirge, deshalb müssen die Windenschleppflüge vor den Höhenflügen im Gebirge eingeplant werden.

 

 

2.Stufe:

Höhenflug im Gebirge Watles

 



Beachten Sie bitte die Übersicht zu unserem Schulungskonzept

"Vom Fußgänger zum Piloten mit dem HW-Kombikurs".

|Seitenanfang |