Abruzzen und Umbrien: Italien pur!
Termin: 09. - 16 September 2017

Fliegen, wie es nur wenige kennen!
Wer bisher nur bis Venedig, Rimini oder Mailand vorgedrungen ist, hat das eigentliche Italien noch nicht erlebt. Eine einzigartige Landschaft mit Bergspitzen bis knapp 3000 m Höhe, eine überaus gastfreundliche Bevölkerung und traumhafte thermische Aufwinde im Überfluss verleiten zum Schwärmen.
Mehr als zehn verschiedene Start- und Landeplätze für alle Windrichtungen, zum Teil mit idealen Toplandemöglichkeiten, in einem Umkreis von nur 35 km ermöglichen eine abwechslungsreiche Flugwoche.
Im September sind die Aufwinde in der Regel mit denen einer guten Juli- und Augustthermik in den Alpen vergleichbar, so dass neben thermischen "Lustflügen" auch Streckenaufgaben mit verschiedenen Varianten in Angriff genommen werden können.

Der Transport zum Startplatz und das Zurückholen bei Außenlandungen wird per Funk und Telefon von uns organisiert. Über das Handy am Startplatz sind wir ständig erreichbar.


Die permanente praktische und theoretische Fortbildung durch einen erfahrenen Fluglehrer ist das Kernstück dieser Safari.


In den Seminargebühren von 240,00 € sind die oben aufgeführten Leistungen enthalten. Nicht enthalten sind Anreise, Unterkunft und Verpflegung.

Wir organisieren für Sie jedoch gerne eine Fahrgemeinschaft und die Unterkunft.

 

 

|Seitenanfang |